Fernstudium mit Behinderung

Das Fernstudium ermöglicht sämtlichen Studierenden ohne Zugang zu einer Hochschule in ihrer Umgebung einen Hochschulabschluss. Das Angebot der Institutionen ist weitläufig und deckt häufig zahlreiche Ausbildungsgebiete ab. Vor allem für Studierende mit Behinderungen bietet das Fernstudium die Möglichkeit, ein gewünschtes Studium zu absolvieren, ohne die Strapazen eines Präsenzstudiums auf sich zu nehmen.

 

Einfache Möglichkeit eines Hochschulabschlusses

Das Fernstudium gilt generell als einfache Möglichkeit, um einen Hochschulabschluss zu erlangen. Während für viele Studierende der Anreiz in der Tatsache besteht, dass die Lernzeiten frei und flexibel eingeteilt werden können, bietet die besondere Studienform vor allem für Studierende mit Behinderungen wesentliche Vorteile. Studierende mit einem körperlichen Handicap werden nicht selten im Studienalltag vor Hindernisse gestellt. Nicht jede Hochschule ist barrierefrei ausgebaut, wodurch der Zugang zu Gebäuden, Hörsälen oder Bibliotheken nur erschwert möglich ist. Ebenfalls besteht nicht immer ein Angebot für seh- oder hörgeschädigte Studierende, wodurch die Betreuung dieser Personengruppen nicht an jeder Hochschule ermöglicht wird. Aus diesem Grund greifen viele Studierende mit Beeinträchtigungen auf ein Fernstudium an einer ausgewählten Fernschule oder Fernhochschule zurück.

Obwohl das Fernstudium vor allem im Zugang besser geeignet für Menschen mit Beeinträchtigungen ist, ist diese Studienform nicht für jeden Studenten optimal. Sowohl die Bildungseinrichtung wie die Art der Weiterbildung bestimmen, ob ein Fernstudium auch für Menschen mit einem körperlichen Handicap gedacht ist. Inzwischen bieten jedoch zahlreiche Fernhochschulen spezielle Studiengänge, Kurse und einen Betreuungsservice für beeinträchtigte Studierende an.

 

Fernstudium für gehbeeinträchtigte Personen

Präsenzstudien verlangen von Studierenden, dass sie Hörsäle und Gebäude eigenständig aufsuchen und gegebenenfalls in der Bibliothek arbeiten. Dies entfällt bei einem Fernstudium nahezu gänzlich. Dennoch enthalten auch viele Fernstudienprogramme Präsenzphasen, welche zum Großteil verpflichtend zu besuchen sind. Die Präsenzphasen bieten den Teilnehmern Workshops, Seminare oder sogar Prüfungen. Häufig finden die Präsenzphasen in Form von Blockveranstaltungen am Standort der Fernschule statt und können zwischen einem und mehreren Tagen dauern. Damit auch gehbeeinträchtigte Personen an diesen Präsenzphasen teilnehmen können, weisen die Veranstaltungsgebäude einen barrierefreien Zugang auf. Ebenfalls bieten manche Institutionen eine vereinfachte Anreise zum Veranstaltungsort an. Zu den möglichen Maßnahmen für gehbeeinträchtigte Personen zählen

  • barrierefreie Seminarräume
  • Angebote für barrierefreie Unterkünfte, falls eine mehrtätige Präsenzveranstaltung vorliegt
  • Eigene Betreuer bzw. Helfer für sämtliche Fernstudierende mit Beeinträchtigung
  • Fahrdienste zu den Gebäuden der Präsenzveranstaltungen
  • Preisnachlässe während des Besuchs der Präsenzveranstaltungen
  • Behindertenparkplätze für beeinträchtigte Fernstudierende, welche eigenständig mit dem Auto anreisen

Diese Angebote müssen allerdings nicht verpflichtend verfügbar sein, da jedes Fernstudieninstitut selbstständig die Betreuung beeinträchtigter Studierender regelt. Dennoch treten diese Betreuungs- und Aufenthaltsangebote immer häufiger auf, wodurch gehbeeinträchtigte Studierende auch an Präsenzveranstaltungen ihres ausgewählten Fernstudienganges leicht teilnehmen können.

 

Spezielle Angebote für Fernstudenten mit Sehbeeinträchtigungen

Fernstudierende, welche entweder blind sind oder eine Sehbeeinträchtigung vorweisen, können ebenfalls an Fernstudiengängen teilnehmen. Für diese Personengruppe existieren spezielle Bildungsformate und Hilfestellungen, um den Zugang zu den Studienangeboten wesentlich zu vereinfachen. Vor allem die Lehrunterlagen werden den Bedürfnissen dieser Personen angepasst. Manche Institute beispielsweise führen ihre Studienunterlagen und Informationsmaterialien im PDF-Format an. Der Vorteil dieser Dateien besteht darin, dass Sprachausgabeprogramme die Dateien einfacher lesen können, wodurch sie ideal für sehbeeinträchtigte Fernstudierende sind. Müssen Präsenzveranstaltungen besucht werden, können sehbeeinträchtigte und blinde Fernstudierende zudem in manchen Fällen einen Fahrservice in Anspruch nehmen, welcher sie zum Bahnhof des Präsenzstandortes bringt.

Neben Studienmaterialien im PDF-Format und einem Fahrservice während Präsenzveranstaltungen können Fernstudierende mit einer Sehbeeinträchtigung weitere Hilfestellungen in Anspruch nehmen. Beispielsweise erhalten sie in manchen Fällen einen Preisnachlass oder einen Studienassistenten. Zudem ermöglichen manche Fernstudieninstitute längere Klausurzeiten oder bieten die Studienmaterialien zusätzlich in Punktschrift an.

 

Berücksichtigung von hörgeschädigten Studierenden

Auch hörgeschädigte Studierende können Fernstudiengänge jederzeit besuchen. Da sie leichter den Studienort bei Präsenzveranstaltungen erreichen können, entfällt für sie der Fahrtenservice zum Standort der Präsenzveranstaltung. Vor Ort kann ihnen jedoch ein Gebärdensprachdolmetscher zur Seite gestellt werden, damit sie den vermittelten Studieninhalten leichter folgen können. Gleichfalls erhalten hörbeeinträchtigte Studierende digitale Studienmaterialien, welche speziell auf ihre Bedürfnisse ausgelegt sein können.

Manche hörgeschädigte Fernstudierende werden neben dem allgemeinen Betreuungsservice zusätzlich durch einen Studienassistenten betreut. Aufgrund virtueller Kurse erhalten sie einen einfacheren Zugang zu Studieninhalten mitsamt einem leichteren Kontakt zu Betreuern und Kommilitonen. Gleichfalls besteht für sie eine längere Klausurzeit, falls dies notwendig bzw. gewünscht ist.

 

Rabatte und Ermäßigungen für Studierende mit Beeinträchtigungen

Anders als das Studium an einer Universität oder Fachhochschule müssen Fernstudienkurse stets bezahlt werden. Dies gilt sowohl für normale wie beeinträchtigte Studierende. Die Studiengebühren für die angebotenen Kurse fallen unterschiedlich aus und können zwischen wenigen hundert und mehreren tausend Euro betragen. Während viele Fernschulen bereits die Möglichkeit bieten, die Kursgebühren via Rattenzahlung zu begleichen, stellen die Gebühren dennoch ein großes finanzielles Hindernis dar. Beeinträchtigte Menschen können aber um eine Ermäßigung für ihr Fernstudium bzw. ihren Fernstudienlehrgang ansuchen. Um den Rabatt zu erhalten, sollten die Interessenten auf jeden Fall ein persönliches Gespräch mit der betreffenden Fernschule suchen oder zumindest persönlich nachfragen. Viele Fernhochschulen bieten die Möglichkeit einer Ermäßigung, wobei die Serviceleistung für beeinträchtigte Menschen vergünstigt wird.

Außerdem legen viele Fernschulen besonderen Wert darauf, Einzelfälle mit einer individuellen Lösung zu versorgen, wodurch beeinträchtigte Studierende neben regulären Ermäßigungen eigene Vergünstigungen erhalten können. Alle Rabatte müssen nicht zwingendermaßen auf der Website oder den Informationsmaterialien der Fernhochschule angegeben sein, sodass der persönliche Kontakt mit dem Institut zahlreiche Förderungsmaßnahmen und Vergünstigungen hervorbringen kann.

Studienangebot bei Bedarf anpassen

Möchten Studierende die zahlreichen Angebote im Betreuungsservice für beeinträchtigte Studierende nicht nutzen, besteht zudem die Chance, das Studienangebot an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und durchführbare Kurse auszuwählen. In den Informationsmaterialien der Fernstudien und -kurse werden immer die Studienmaterialien, Präsenzveranstaltungen bzw. Phasen sowie Studiengebühren angeführt. Studenten mit Gehbeeinträchtigungen können hier beispielsweise Kurse ohne Präsenzphasen auswählen, wohingegen seh- und hörbeeinträchtigte Fernstudenten Online-Kursmaterialien bevorzugen.

Die Website fernstudium-finden.de bietet hierzu nicht nur Tipps für beeinträchtigte Fernstudenten, sondern listet ebenfalls zahlreiche Fernschulen und Fernhochschulen in Deutschland auf, welche einen besonderen Betreuungsservice für Fernstudierende mit körperlichen Handicaps bieten.